Beginn des neuen Schuljahres 2021

02.09.2021


Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Klassen 2-4 auf dem Schulhof zur ersten Andacht im neuen Schuljahr. Unsere Gemeindepaedagogin Frau Aechtner-Loerzer und die Schulleiterin Frau Gruenke gestalteten zusammen mit Handpuppe Simon einen sehr schoenen und unterhaltsamen Dialog zum Thema Neuer Weg ins neue Schuljahr. Die Schueler und Schuelerinnen fuehlten sich haeufig angesprochen und zum Abschluss sangen alle gemeinsam das traditionelle Schullied Bewahre uns Gott, behuete uns Gott.



Bilder:

  



Zeugnisausgabe der vierten Klassen im Dom zu Merseburg

21.07.2021


Einige Eltern hatten Traenen der Ruehrung in den Augen, als ihr Viertklaesslerkind ein letztes Mal durch den Mittelgang des Domes schritt. Zusammen mit der Abschlussklasse, dem Klassenlehrer und der Bezugserzieherin. Sie dachten mit Wehmut zurueck an jenen Tag vor fast genau 4 Jahren im Dom, als die Kinder in aehnlicher Formation aufgeregt und erwartungsvoll hier an dieser Stelle dem Grundschulleben entgegengingen. Nach einem wunderschoenen Gottesdienst mit der Gemeindepaedagogin Christine Aechtner-Loerzer, den wir mit jeder Klasse in einem eigenen Durchgang gefeiert haben, waren dann auch die meisten Viertklaessler wehmuetig und traurig. Ein letztes Erinnerungsfoto mit dem Klassenlehrer, der Freundin, dem Klassenkamerad und dann hinein in die grossen Ferien... Wir wuenschen allen Grundschulabgaengern erholsame Sommerwochen und einen erfolgreichen Uebergang in die weiterfuehrende Schule.



Bilder:

                             



Schwimmabzeichen vierte Klasse

25.06.2021


Im letzten Jahr musste auf Grund der Landesverordnungen leider das Schulschwimmen fuer die damaligen beiden 3. Klassen ausfallen. Um so erfreuter waren alle, dass ein Jahr spaeter der Schwimmunterricht wieder stattfinden konnte. Somit haben jetzt in der Schwimmhalle Merseburg 35 Kinder das Bronzene Schwimmabzeichen abgelegt, 2 mal Silber, 1 x Gold und 3 x das Seepferdchen. Wir sind sehr stolz auf unsere Schueler und Schuelerinnen und gratulieren ihnen herzlich zu ihrem Erfolg! Jetzt gerade sind sie alle auf Klassenfahrt und ihre Eltern konnten beruhigt die Badeerlaubnis unterschreiben. Wir freuen uns, dass es im kommenden Schuljahr fuer den dann ebenfalls vierten Schuljahrgang weiter geht mit dem Schwimmunterricht.



Bilder:

  



Fahrradpruefung Kurs 4

21.06.2021


Im Rahmen des Sachunterrichts legt die 4. Klasse eine theoretische und eine praktische Fahrradpruefung ab. Auf dem benachbarten Gelaende der PNVG ist ein Parcours zu absolvieren. Ausserdem kontrolliert die Polizei, ob das Fahrrad verkehrstauglich ist. Dafuer gibt es die begehrte Plakette. An einem Tag duerfen die Kinder ueben, am naechsten wird die Pruefung abgelegt.



Bilder:

                             



Erster Vorschultag

11.06.2021


Zum ersten Mal in der Schule - das waren heute die ersten 10 von insgesamt 38 zukuenftigen Erstklaesslern. Allesamt waren sie sehr aufgeregt, da sie ihre Vorschule bislang nur online von zu Hause aus wahrnehmen konnten. Endlich spuerten sie auch einmal das Flair eines richtigen Schulalltags mit Aufgaben, Pausen und den Geraeuschen, die viele weitere Kinder im Haus und auf dem Schulhof machen. Ein paar Stunden durften sie bereits im Hort schnuppern. Dort wurde auch das Mittagessen eingenommen. Die anderen 3 Gruppen werden an den kommenden Freitagen fuer einen Vormittag in die Schule kommen.



Bilder:

           



Ein Tag zum Freuen

11.06.2021


Heute, am 11.06.2021 wurden uns von Frau Ramona Sieler, der Vorstandsvorsitzenden des Tanzstudios Leuna-Merseburg e.V., fuer jede Klasse Baelle und Reifen uebergeben. Das Tanzstudio ist einer unserer Kooperationspartner und wir freuen uns sehr ueber diese Spende. Besonders die Kinder, die nun auf dem Pausenhof Zwei-Felder-Ball spielen oder Hula-Hoop machen koennen, sind begeistert. Im Namen der Schuelerschaft moechten wir uns ganz herzlich bedanken.



Bilder:

        



Bastelideen fuer die Osterzeit

01.04.2021


Nach dem ueberwaeltigenden Erfolg der elterlichen Bastelaktion im Advent wurde zur grossen Freude ein neues Projekt von den Drachen- und Zebra-Eltern initiiert. 116 gebastelte Haeschen, gefuellt mit Suessigkeiten, Stickern, einer Bastelanleitung inklusive Material fuer einen Glueckskaefer und Sonnenblumensamen. Damit veranstalten die Kinder einen Wettbewerb. Wer zuechtet sich die groesste Sonnenblume? Das Ganze wird mit Fotos dokumentiert. Zum Ende des Schuljahres gibt es dann hoffentlich schoene Bilder von Sonnenblumen in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien zu sehen. Natuerlich bekommen die teilnehmenden Kinder auch eine Urkunde. Wir bedanken uns ganz herzlich ueber so viel Engagement, tolle Ideen und Motivation, die weit ueber die Grenzen der Schultore hinaus reicht!



Bilder:

        



Umweltprojekt - Wir sammeln Muell in der Natur

30.03.2021


Welt schuetzen - Weltzerstoerung. Eine ordentliche Welt waere gut, weil die Tiere genug Nahrung haben und gut leben koennen. Aber das schaffen sie nicht, weil die Autos und das Benzin die Umwelt verschmutzt. Und ich helfe den Tieren. Die meisten Menschen zerstoeren den Urwald, aber der Urwald gehoert der Erde und es dauert 1100 Jahre bis so ein Baum nachwaechst. Wenn unsere Welt schoen sein soll, dann muessen alle Menschen bitte was tun und zwar dringend. Auch wenn der Muell verbrannt wird, ist das nicht gut fuer die Welt, das schadet unserer Welt ganz viel. Und deswegen gehen wir Muell aufheben und dann wird es hoffentlich besser. Aber wir muessen weiter und weiter Muell aufsammeln, damit es besser wird. Ich werde eine Fabrik erfinden, die die Erde wieder gut macht und Plastik zum Verrotten bringt. Ausserdem koennten die Menschen den Muell auch in den Muelleimer schmeissen. Und deswegen muessen wir zusammenhalten. Aber wenn wir daran glauben, schaffen wir es auch. Wir waren an einem Platz, da war ganz viel Muell mit ausgelaufenen Batterien, eine Naehmaschine und sogar ein Handy, das ist gefaehrlich fuer die Tiere, weil sie das Fressen koennten. Sie sterben und das ist traurig. - Eine Geschichte von Carl Pannkoke (7 Jahre-Kurs2-1, Drachenklasse)



Bilder:

        



Unterstuetzung durch den Foerderverein der Johannes-Schule

26.02.2021


Mit Freude duerfen wir Ihnen berichten, dass uns unser Foerderverein auf dem Weg der Digitalisierung ein grosses Stueck weitergebracht hat. Im letzten Jahr wurden wir mit einer digitalen Tafel unterstuetzt, welche gerade waehrend der Corona-Pandemie rege von den Kollegen genutzt wird. Nun koennen wir jeder Klasse einen eigenen Klassenlaptop zur Verfuegung stellen. Die Kollegen koennen in ihrem Unterrichtsverlauf auch parallel den PC einbauen und unterrichtsbezogene Inhalte als ergaenzendes Mittel nutzen. So haben wir die Moeglichkeit, den Kindern sowohl analog als auch digital die bestmoegliche Bildung zukommen zu lassen. Wir freuen uns sehr und danken dem Foerderverein, seinen Mitgliedern und Spendern fuer die immer wieder stattfindende Unterstuetzung.



Bilder:

        



Schneemengen

15.02.2021


So viel Schnee wie nach den Winterferien hat unsere Johannes-Schule noch nie gesehen! Nur mit professioneller Unterstuetzung und technischen Geraetschaften konnte ein Weg zum Eingang frei gebahnt und der Schulhof begehbar gemacht werden. Unsere Kinder aus der Notbetreuung haben allerdings grossen Spass mit den so entstandenen Schneehuegeln auf dem Gelaende.



Bilder:

        



Homeschooling im Schuljahr 2020

03.02.2021


An der Stelle, wo sonst die 18 Kinder der Eisbaeren-Klasse sitzen, steht nun ein Stuhl mit einem Laptop und die Lehrerin Frau Gruenke spricht laut in den fast leeren Klassenraum hinein. Dort haben sich heute nur 6 SchuelerInnen aus der Notbetreuung eingefunden, die den Matheunterricht an der Tafel live verfolgen. Die restlichen 12 Eisbaeren sitzen zu Hause und werden fuer Frau Gruenke nur auf ihrem kleinen Laptopbildschirm sichtbar. Trotzdem koennen sie sich zu Wort melden, ob die kleine Baerenfigur die Treppe hoch oder runter gesetzt werden muss, wenn im 10er-Zahlenraum gerechnet wird. Im Nebenraum haelt Frau Reese das Lesebuch in die Kamera. Auch sie hat nur eine Handvoll Kinder ihrer sonst 20-koepfigen Klasse vor Ort und unterrichtet online ueber ihren Laptop. Bei den 4 Maedchen der Erdmaennchen-Klasse ist es heute umgekehrt. Ihre Klassenlehrerin Frau Krueger ist zu Hause und sie verfolgen ihren Unterricht ueber einen Laptop von der Schule aus. So bleiben alle mindestens zweimal die Woche miteinander in Kontakt und man sieht wieder einmal das Gesicht der KlassenkameradInnen. Trotz der grossen Herausforderung fuer alle, fuer die LehrerInnen, die SchuelerInnen und natuerlich auch fuer die Eltern als Lernbegleiter, werden fast alle immer gut erreicht. Durch den DigitalPAKT Schule konnten Elternhaeuser mit Laptops versorgt werden, deren Technik zu Hause nicht ausreicht. Andere holen sich Ihren Wochenplan in der Schule ab und liefern regelmaessig Arbeiten von zu Hause dort wieder ab.



Bilder:

                 



Alternative Bastelideen fuer die Adventszeit

02.12.2020


Die Eltern der Drachen- und Zebraklasse hatten sich etwas Besonderes zur Aufstockung ihrer Klassenkasse einfallen lassen. Sie kreierten 2 verschiedene Bastelsets. In diesen liebevoll gefalteten bunten Kartons war alles enthalten, was fuer die Dekoration eines Lebkuchenmaennchens oder den Bau eines suessen Schneemanns benoetigt wurde. Und essen konnte man die Figuren am Ende auch! Wir freuen uns immer wieder ueber schoene und kreative Ideen aus der Elternschaft, die anderen Freude bringen. Da zur Zeit keine Verkaufsmaerkte in der Schule moeglich sind, erfolgten Werbung und Verkauf via E-mail. Der Verkaufserfolg hat alle uerberwaeltigt und spricht fuer eine Wiederholung im naechsten Jahr. 124 Lebkuchenmaennchen wurden im Backofen zu Hause von einer Mutti gebacken und 88 Sets mit Schneemaennern zusammengestellt! Ein grosses Denkeschoen an alle, die an diesem tollen Projekt mitgewirkt haben.



Bilder:

        



Foerderprogramm DigitalPAKT Schule

09.11.2020


Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland stattet ihre drei Stiftungsschulen in Halle, Hettstedt und Merseburg mit Laptops aus. Die Anschaffung wurde aus dem Foerderprogramm DigitalPAKT Schule aus dem Land Sachsen-Anhalt ermoeglicht.Das Sofortprogramm fuer Endgeraete ist ein wichtiger Schritt fuer mehr Bildungsgerechtigkeit. Es ermoeglicht allen Schuelerinnen und Schuelern Teilhabe an digitaler Bildung und leistet so einen sichtbaren Beitrag fuer beduerftige Familien, so der Vorstandsvorsitzende Marco Eberl. Die Johannes-Schule erhielt im Rahmen dieses Abkommens 22 eigene Laptops fuer den Bereich Schule. Diese wurden, ganz Massnahmen-konform, an die Schuelerinnen und Schueler, Lehrerinnen und Lehrer uebergeben.



Bilder:

  



Herbstputz in der Johannes-Schule

30.10.2020


Mit vielen fleissigen Helfern und unter Beruecksichtigung aller Hygiene- und Vorsichtsmassnahmen konnte der jaehrliche Herbstputz in der Johannes-Schule stattfinden. Ein ganzer Container wurde mit Laub gefuellt, Baeume und Straeucher verschnitten und im Inneren des Gebaeudes Klassen- und Fachraeume gereinigt. Auch zahlreiche Geldspenden haben uns erreicht. Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich fuer ihre bereitwillige Hilfe!



Bilder:





Einschulung 2020

29.08.2020


In zwei zeitlich versetzten Gottesdiensten wurden in diesem Schuljahr 23 Jungen und 14 Maedchen in die Schulgemeinschaft der Johannes-Schule Merseburg aufgenommen. Etwas anders als in den Vorjahren und trotzdem nah angelehnt an unsere Einschultradition sassen Kinder, Eltern und Angehoerige wieder sehr aufgeregt und innerlich bewegt in den Kirchenbaenken des Merseburger Domes. Frau Aechtner-Loerzer, Pfarrerin Mahlke und Pater Wolf gestalteten diese Gottesdienste sehr liebevoll fuer uns und unsere Kinder, machten mit ihren Beitraegen nachdenklich und brachten zum Lachen. Hoehepunkt fuer die Erstklaessler war sicherlich die Zuckertuetenuebergabe, die fuer staunende Kinderaugen sorgte.



Bilder:

     



Projekt People`s Theater mit den Kursen 3+4

26.06.2020


Unter Wahrung aller Gesundheitsvorgaben ist es uns auch in Corona-Zeiten gelungen, ein lang geplantes Schulprojekt auf die Beine zu stellen: das Team vom Peoples Theater war zu Gast in unserer Schule. Nach einer herzlichen Begruessung und Einweisung in das Hygienekonzept wurden an 4 Tagen jeweils 4 gut moderierte und wunderbar inszenierte Shows mit unseren dritten und vierten Klassen auf die Buehne gebracht. Ein motiviertes, freundliches und super vorbereitetes Team bewies grosses Geschick im Umgang mit den Schuelerinnen und Schuelern, wenn es um die Einhaltung der vorab besprochenen Regeln ging. Die Themen der Shows waren aus der Lebenswelt der Schueler und Schuelerinnen und somit gut fuer alle Kinder nachvollziehbar. Einige SchuelerInnen zeigten ihr schauspielerisches Talent, andere ueberzeugten mit gut durchdachten Antworten, haeufig auch zur Ueberraschung der Lehrkraefte.



Bilder:

           



Sanierung der Turnhalle startet

11.05.2020


Die lang ersehnte Sanierung unserer Turnhalle startet in dieser Woche. Es werden Bauzaeune aufgestellt sowie Wasser und Strom gelegt. Im naechsten Schritt wird das Gebaeude entkernt. Die Turnhalle wurde von der Evangelischen Schulstiftung zusammen mit dem Schulgebaeude im Jahr 2015 erworben. Aufgrund des schlechten Zustandes konnte diese aber nicht genutzt werden. Selbst ein Abriss wurde diskutiert. Dank der Foerdermittelzusage aus STARK III plus EFRE Mitteln der EU koennen wir nun doch die Wunschloesung der Schule umsetzen und die Turnhalle auf dem Schulgelaende sanieren, freut sich Dr. Katrin Vogel, Geschaeftsfuehrerin der Evangelischen Schulstiftung. Das gesamte Investitionsvolumen betraegt 1,1 Mio. Euro. Das eingeschossige Gebaeude wird im Laufe des naechsten Jahres grundstaendig und energetisch saniert. Die vorhandene Konstruktion kann im Wesentlichen erhalten bleiben. Neue Fenster sowie ein neuer Fussboden sorgen fuer gute Sportbedingungen, die Daemmung des vorhandenen Satteldaches fuer Energieeffizienz. In einem neu zu errichtenden Anbau im Suedteil des Gebaeudes werden die sanitaeren Anlagen und Umkleiden untergebracht. Fuer den derzeitigen Sportunterricht hat die Schulstiftung einen Ausweichstandort angemietet.



Bilder:





Schulschliessung in der Corona-Zeit

16.03.2020


Waehrend der Schulschliessung von 16.03.-03.05.2020 auf Grund der Coronazeit waren nicht nur unsere Schueler und Schuelerinnen sehr fleissig zu Hause. Auch unsere MitarbeiterInnen haben sich vieles einfallen lassen, die Kinder und ihre Eltern zu unterstuetzen. Dabei sind ganz tolle Projekte entstanden: mehrere Lernvideos wurden selbst produziert. Unter anderem ein Sport- und Bewegungsvideo unseres Sportlehrers Stefan Rothkegel mit Unterstuetzung einiger SchuelerInnen. Mit mehreren Online-Andachten mit unserer Gemeindepaedagogin Christine Aechtner-Loerzer haben wir unsere SchuelerInnen und deren Angehoerige gegruesst. Ueber eine Platform wurden Schul-Padlets erstellt, auf denen die SchuelerInnen ihre Wochenplaene abrufen konnten (und immer noch koennen). Sogar fuer unsere Vorschueler und -schuelerinnen haben wir ein solches erstellt. Unter Zuhilfenahme der vielfaeltigen technischen Moeglichkeiten fand ein reger Austausch zwischen Schuelern, Eltern und Mitarbeitern statt, so dass wir insgesamt recht gut durch diese ungewoehnliche Zeit gekommen sind.



Bilder:

              



Schulfasching im Thalia-Theater

21.01.2020


Kuenstliche Intelligenz - Mit Robotern ins Weltall. Eine grosse Herausforderung stellte das diesjaehrige Thema dar fuer Eltern und Kinder, ein dazu passendes Konstuem zu zaubern. Trotzdem zeigten sich wieder viele fantasievolle und fantastische Verkleidungen und alle hatten viel Spass. Sogar eine 3. Platzierung brachten unsere Viertklaessler mit nach Hause. Gratulation!



Bilder:





Adventsfeier im cCe Leuna

30.11.2019


Es war wie immer DAS Grossereignis zum Jahresende: 170 Schueler und Schuelerinnen der Johannes-Schule Merseburg zusammen mit den Mitarbeitern auf der in traumhaftes Sternenlicht getauchten Buehne des cCe Leuna. Im Saal begeisterte Grosseltern und Geschwister und die stolzen Eltern, von denen viele eine Gaensehaut bekamen, als das Schlusslied "Tragt in die Welt nun ein Licht" erklang. Das vielfaeltige Programm, ueber Wochen von den Kindern geuebt und geprobt, begeisterte Gross und Klein. Ein grosser Dank ging an unsere Foerderer, Goenner und Sponsoren. Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung.



Bilder:

                       



Klimaschutzprojekt LED-Beleuchtung

28.11.2019


Das Klimaschutzprojekt "Sanierung der Innenbeleuchtung der Evangelischen Johannes-Schule Merseburg auf LED-Lichttechnik" wurde gefoerdert durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.Im Jahr sollen 73 Prozent des Stromverbrauchs reduziert werden. Das entspricht 53.573 kWh im Jahr und einer CO2-Einsparung von 632 Tonnen in 20 Jahren. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und foerdert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausemission leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitaeten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Foerdermassnahmen. Diese Vielfalt ist Garant fuer gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative traegt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.



Bilder:

   Haengeleuchten Raum 1   Deckenpaneele Raum 2   Tafelbeleuchtung  



Erntedankprojekte

30.09.2019


Haben Sie schon einmal Moehren-Apfel-Chutney gegessen? Oder Marmelade aus Kiwis? Diese und weitere Rezepte probierten unsere beiden vierten Klassen im Rahmen eines Erntedankprojekts aus am letzten "richtigen" Schultag vor den Herbstferien. Dafuer wurde heute geschaelt und geraspelt, geschnitten und gepresst. Verkauft werden die Koestlichkeiten dann an unserer grossen Schul-Adventsfeier am 29.11.2019 im cCe Leuna.



Bilder:

              



1. Fussballcup der Ev. Grundschulen

04.09.2019


So sehen Sieger aus! Der erste Fussballcup der Evangelischen Grundschulen der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland fand in Bad Langensalza statt. Mit einem kleinen Mannschaftsbus fuhren 11 Fussballer in Begleitung von Herrn Guse und Herrn Meyer fuer einen Tag nach Thueringen und stellten dort ihr balltechnisches Konnen unter Beweis. Unter 9 teilnehmenden Mannschaften holte das Team der Johannes-Schule den 1. Platz als Beste Schule! Sowohl im 11-Meter-Schiessen als auch in der Gesamtwertung schnitten unsere Jungs hervorragend ab. Besonders erwaehnenswert ist der Teamgeist unserer starken Mannschaft.



Bilder:

        



Benefizlauf Kinder laufen fuer Kinder

12.06.2019


Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule wieder mit allen Kindern am bundesweiten Benefizlauf Kinder laufen fuer Kinder. Jeder von den Schuelerinnen und Schuelern erlaufene Kilometer wird mit Hilfe der Eltern, Grosseltern oder Sponsoren in einen Euro fuer das Kinderhilfswerk Save the Children E.V. umgewandelt. Die Schule darf fuer ihre langjaehrige Teilnahme mittlerweile einen Eigenanteil von 40 Prozent behalten. Somit tun wir fuer uns UND fuer andere etwas Gutes. Vielen Dank an alle fleissigen LaeuferInnen und an alle spendenfreudigen HelferInnen!



Bilder:

  



Schueler-Leichtathletik-Cup in Soemmerda

05.06.2019


Am 5. Juni gingen 8 Schuelerinnen und Schueler der Johannes-Schule in Soemmerda an den Start des 10. Leichtathletik-Cups der Evangelischen Schulstiftung. Rund 280 Kinder aus 10 Stiftungsschulen massen an diesem heissen Sommertag Ihr sportliches Koennen. Unter der Idee "Gemeinsam Freude an Bewegung" stand vor allem Spass am Sport im Vordergrund. Wir sind sehr stolz auf alle unsere Teilnehmer. Besonders freuen wir uns mit den vier Platzierten im Langstreckenlauf ueber 800m, die auf dem Siegerpodest stehen durften! Wir danken auch den 3 sportlichen Betreuern Herr Guse, Herr Meyer und Herr Engmann.



Bilder:

              



Energy M Fussball-Cup der Grundschulen

13.05.2019


Die Stadtwerke Merseburg riefen zu einem Fussballturnier unter hiesigen Grundschulen auf. Bei bestem Wetter traten 80 Schuelerinnen und Schueler der Region hochmotiviert und engagiert gegen einander an. Unsere Schule belegte dabei den 5. Platz. Mit Herzblut und Ehrgeiz schaffte es unsere Mannschaft, sich als Team zu finden und sich als Einheit zu praesentieren. Wir gratulierenden Erstplatzierten, der Grundschule Joliot-Curie!



Bilder:

        



Aktionstag Gleichstellung

03.05.2019


Am Freitag, 03.05.19 nahmen die beiden Kurse 3 am Europaeischen Protesttag der Gleichstellung behinderter Menschen teil, der von der Aktion Mensch ins Leben gerufen wurde. Speziell fuer Schulen und Kindergaerten wurde auf der Kliaplatte Merseburg ein Aktionstag unter dem Motto Spiel-Platz ist ueberall! organisiert. Das Leitmotiv des Inklusions- und Integrationsgedanken verband an diesem Vormittag alle Teilnehmer. Zahlreiche Aktivitaeten wurden angeboten, von Seifenherzen ausstechen ueber Pflanzen eintopfen bis zu sportlichen Spielen und Musikmachen. Gemeinschaftlich wurden Luftballons steigen gelassen und das Mittagessen eingenommen. Dabei konnten bereits neue Kontakte geknuepft und die naechsten Kooperationen besprochen werden.



Bilder:

              



Schuelerkonzert Die Moldau

28.03.2019


Ein jaehrliches Angebot der Staedtischen Buehnen Halle wird von unserer Schule immer sehr gern angenommen: Der Besuch des Schuelerkonzerts, inszeniert von der Staatskapelle Halle. In diesem Jahr gab es Die Moldau. Die Musikpaedagogin Frau Dr. Anke Krueger erklaerte den Kindern anhand der einzelnen Instrumente den Verlauf des Stueckes, so dass sich jedes Kind gut in die Musik hineinfinden konnte.



Bilder:

        



Tag des Wassers - Schwimmwettbewerb

20.03.2019


Beim diesjaehrigen Tag des Wassers, veranstaltet vom Betrieb Midewa fuer die Merseburger Grundschulen, erkaempfte sich die Johannes-Schule einen guten 2. Platz. Zahlreiche Herausforderungen waren zu bewaeltigen. Sowohl sportlich-praktischer Natur als auch geistige Herausforderungen fuer SchuelerInnen und LehrerInnen. Haetten Sie gewusst, wieviel Gramm Salz sich bei 20 Grad in einem Liter Wasser aufloesen...?



Bilder:

  



Familiensportfest

16.03.2019


Passt mein Vati auch durch den Tunnel? Wer stapelt den letzten Eierkarton auf den Turm bevor er umfaellt? Viele Herausforderungen hatten alle Teilnehmer zu bestehen, an diesem froehlichen Familiensportfest-Samstag in der Duerer-Sporthalle. Ein 2-Felder-Ballspiel Lehrer gegen Schueler rundete den sportlichen Vormittag ab. Fuer das leibliche Wohl sorgten die Eltern der vierten Klassen.



Bilder:

                    



Aschermittwochsgottesdienst

06.03.2019


In einem wieder sehr schoenen Gottesdienst am Aschermittwoch in der Katholischen Kirche fuer Schuelerinnen und Schueler, Angehoerige und MitarbeiterInnen der Johannes-Schule wurde der Beginn der Fastenzeit gefeiert. Pater Rudloff zeichnete das Aschekreuz auf die Stirn der Teilnehmer.



Bilder: